Scheidenpilz in der Schwangerschaft

Scheidenpilz in der Schwangerschaft erkennen und richtig behandeln

Ein Scheidenpilz in der Schwangerschaft ist ein nicht gerade selten auftretendes Problem. Aber es ist ein Problem, dass sich meist unkompliziert behandeln lässt und in der Regel auch kein Risiko für das ungeborene Kind darstellt. Viele Frauen fragen sich oft, warum sie gerade in der Schwangerschaft mit einem Vaginalpilz zu tun haben. Das Problem ist leicht erklärt und hat seine Ursache darin, dass durch die Hormonumstellung im Körper die Schleimhaut der Vagina einen erhöhten Zuckergehalt aufweist. Dieser erhöhte Zuckergehalt ist der Auslöser für einen Scheidenpilz während der Schwangerschaft, weil die Hauptnahrungsquelle eines solchen Pilzes nun einmal der Zucker ist.

schwangerschaft

Foto: JMG / www.pixelio.de

Weiterlesen

Scheidenpilz Symptome

Symptome eines Scheidenpilz erkennen

Ein Scheidenpilz ist ein ziemlich lästiger Begleiter, der bei vielen Frauen immer wieder für Unruhe und Unwohlsein sorgt. Viele Frauen, die öfter an einem Vaginalpilz leiden, kennen die immer wiederkehrenden Symptome eines Scheidenpilzes. Für alle, die sich nicht sicher sind an unter einem Hefepilz zu leiden, werden hier die typischen Scheidenpilz Symptome aufgezählt.

Weiterlesen

Was tun bei Blasenentzündung?

Vorgehensweise bei einer Blasenentzündung

Egal wer, egal wie oft, die Frage stellt sich jede Frau als erstes. Was tun bei Blasenentzündung? Die Antworten sind dabei meist die selben. Viel trinken, sich ein wenig Ruhe gönnen und die Bauchregion schön warm halten. Das ist meist das Standard-Vorgehen, wenn die Blase zwickt und es weh tut beim Urinieren. Wer das erste Mal an einer Blasenentzündung leidet sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen, um weitere Schritte gegen den Harnwegsinfekt zu besprechen.

fragezeichen

Foto: ediathome / www.pixelio.de

Weiterlesen

Scheidenpilz Hausmittel

Bewährte Hausmittel gegen einen Vaginalpilz

Um die Thematik Scheidenpilz und dessen Heilung mit Hausmittel ranken sich viele Mythen, die teilweise falsch sind und bei falscher Anwendung einen gegenteiligen Effekt haben können. Ein Beispiel ist die Anwendung von Essig im Scheidenbereich. Essig im Bereich der Scheide einzusetzen, um einen Hefepilz zu heilen, ist mehr als fraglich. Durch den Säuregehalt im Essig wird das Scheidenmilieu mehr geschädigt als das es gegen Vaginalpilz hilft. Der zweite Mythos ist in Joghurt getauchte Tampons zu verwenden, um den Scheidenbereich mit nützlichen Laktobazillen anzureichern.

gesunde-lebensmittel

Foto: M. Großmann / www.pixelio.de

Weiterlesen

Scheidenpilz durch Antibiotika

Antibiotikum als Auslöser für einen Scheidenpiz

Es ist nicht selten, dass nach der Einnahme eines Antibiotikums vermehrt ein Scheidenpilz auftritt. Das kann zum einen an den Nebenwirkungen des Antibiotikums liegen und zum anderen an der Tatsache, dass ein Antibiotikum alle Bakterien abtötet, also nicht nur die schädlichen Überträger von Bakterien und Keimen, sondern auch die die das Immunsystem erhalten und schützen. Ein Scheidenpilz durch Antibiotika ist demzufolge keine Seltenheit.

keine-antibiotika-kuren-gegen-scheidenpilz

Foto: Joujou / www.pixelio.de

Weiterlesen

Blasenentzündung im Sommer

Blasenentzündung im Sommer ist keine Seltenheit

Blasenentzündung ist auch im Sommer ein ThemaEin Trugschluss, den es oft gibt ist, das eine Blasenentzündung nur Auftritt wenn es draußen nass und kalt ist. Viele Frauen sind sich nicht bewusst, dass es durchaus möglich ist, eine Blasenentzündung im Sommer zu bekommen. Wegen diesem Unbewusstsein sind viele Frauen leichtsinnig was ihre Gesundheit angeht. Fakt ist, dass eine Blasenentzündung zu jeder Jahreszeit auftreten kann und gerade Frauen mit chronischen Beschwerden auch im Sommer aufpassen sollten. Weiterlesen

Blasenentzündung Homöopathie Globuli gegen die Entzündung

Hilfe durch Homöopathie bei Blasenentzündung

homöopathsiche mittel bei BlasenentzündungWer der Schulmedizin abgeschworen hat, bzw. die dauerhafte Einnahme von Antibiotikum satt hat, der kann bei einer Blasenentzündung auch auf homöopathische Mittel setzen. Solche homöopathischen Mittel haben meist nicht die Nebenwirkung die ein Antibiotika beispielsweise mit sich bringt. Als homöopathisches Mittel empfehlen sich die Globulis „Cantharis Blasen Globuli velati“. Der Hauptbestandteil ist die spanische Fliege Cantharis, die in vielen homöopathischen Mitteln und als Potenzmittel Anwendung findet. Globulis sind kleine Kügelchen, die Oral eingenommen werden und nach einer kurzen Zeit ihre heilende Wirkung entfachen. Weiterlesen

Produkte die bei Blasenentzündungen helfen

Produktempfehlungen die bei Blasenentzündung helfen

Mittel gegen BlasenentzündungIn diesem Artikel geht es ausschließlich darum, Produkte zu benennen, die bei einer Blasenentzündung wirklich helfen. Alle Produkte sind zur Plattform Amazon verlinkt, weil sie dort preislich gesehen meist am günstigsten sind. Selbst online Apotheken und die stationäre Apotheke liegen preislich teils deutlich über dem Angebot von Amazon. Weiterlesen

Chlamydieninfektion erkennen

Wie erkenne ich eine Chlamydieninfektion?

Eine Chlamydieninfektion ist eine sexuell übertragbare Erkrankung, die sehr häufig auftritt. Etwa zehn Prozent der Weltbevölkerung sind mit Chlamydien infiziert, wobei Frauen und Männer in gleichem Maße betroffen sind. Diese Infektion wird durch Bakterien mit dem Namen Chlamydia trachomatis ausgelöst. Übertragen wird die Infektion mit Chlamydien durch ungeschützten Geschlechtsverkehr und dann sehr schnell weiterverbreitet, wenn Personen häufig wechselnde Sexualpartner haben. Weiterlesen

Blasenentzündung mit Antioxidantien behandeln

Cranberrys helfen bei BlasenentzündungWie können Antioxidantien bei Blasenentzündung helfen?

Eine Blasenentzündung sowie auch ein Harnleiterinfekt und Nierenbeckenentzündung geht grundsätzlich auf eine Infektion der Harnwege mit pathogenen Keimen zurück. Nicht selten handelt es sich bei diesen Mikroorganismen um Bakterien, die im menschlichen Darm leben und dort wichtige Aufgaben erfüllen. In die Harnwege gelangt, lösen diese Bakterien jedoch Entzündungen aus, die mithilfe von speziellen Antioxidantien auf natürlichem Weg behandelt und sogar im Vorfeld vermieden werden können. Weiterlesen